Reisebericht: Copacabana Palace, 6-Sterne-Hotel, Rio de Janeiro, Brasilien


Warning: Use of undefined constant full - assumed 'full' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /www/htdocs/w00dd121/luxusreisen.org/wp-content/themes/magazin/content.php on line 18

Unsere letzte Urlaubsreise führte uns nach Rio de Janeiro. Dort sollte das 6-Sterne-Hotel Copacabana Palace für ein paar Tage unser Zuhause sein. Dieses Luxushotel wurde bereits im Jahre 1923 eröffnet und gilt heute als das beste Hotel der Welt und damit auch als das bekannteste Hotel Südamerikas. Es verfügt über 222 Zimmer und Suiten, von denen sich 145 im Hauptgebäude und 77 im Nebengebäude befinden. Die Auswahl eines passenden Zimmers fiel uns anfangs nicht leicht, wir entschieden uns daber dann für eine größere Suite, von der wir einen herrlichen Blick auf das Meer und auf die weltberühmte Copacabana hatten.

Die Schönheit und den Luxus des Copacabana Palace wissen auch zahlreiche Prominente zu schätzen und gehören deshalb zu den Stammgästen dieses Hotels.

Zwei erstklassige Restaurants zur Auswahl

Zwei erstklassische Restaurants erwarteten unseren Besuch. Im „Hotel Cipirani“ konnten wir italienische Speisen genießen und im „The Pergula“ wurden wir nicht nur mit einem reichhaltigen Frühstücksbuffett, sondern auch mit einem exklusiven Mittagessen verwöhnt. Am Abend gingen wir dann in die Copacabana Bar und ließen dort den Tag ganz in Ruhe ausklingen.

Spa erstreckt sich über drei Etagen

Zahlreiche Ausflüge in die nähere Umgebung trugen dazu bei, dass unser Aufenthalt in Rio de Janeiro zum einem echten Erlebnis wurde. So besuchten wir unter anderem den Zuckerhut und die Fiscal-Insel. Ein ganz besonderer Höhepunkt war unsere Stippvisite auf dem 710 Meter hohen Berg Corcorado, wo wir auch die berümte Christusstatue bewundern konnten.

Nach der Rückkehr von unseren Ausflügen konnten wir im Copacabana Palace herrlich entspannen. Dazu trug nicht nur der Swimmingpool, sondern auch das herrliche Spa bei. Es erstreckte sich über drei Etagen und verfügte über sieben Behandlungsräume, ein Fitnesscenter, eine Ruhe-Lounge und eine eigene Boutique. Manchmal konnten wir dort sogar ein exklusives Spa-Menü genießen.

Fazit:

Unsere Reise nach Brasilien und der Aufenthalt im Copacabana Palace wird uns sicher noch lange in Erinnerung bleiben. Leider war er viel zu kurz. Deshalb würden wir gern wiederkommen und uns dann auch etwas mehr Zeit nehmen.