Luxus genießen in Wien


Warning: Use of undefined constant full - assumed 'full' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /www/htdocs/w00dd121/luxusreisen.org/wp-content/themes/magazin/content.php on line 18

Ohne ihren typischen Charme und das Flair der Kaiserzeit zu verlieren, hat sich die Donaumetropole Wien in den letzten Jahren verjüngt und modernisiert. Wien spiegelt heute nicht mehr nur die K.u.K.-Geschichte, sondern ist prall gefüllt mit Genuss und Lebensfreude. Zum einen ist Wien selbst ein lebendiges Museum, angefüllt mit Kunstschätzen, Baudenkmälern und Schlössern wie dem Schloss Schönbrunn, der Kunstkammer Wien, dem Leopold Museum und für die moderne und zeitgenössische Kunst das „mumok“. Zum anderen spielt sich das junge, moderne und lebendige Wien wieder auf den vielen neu angelegten Fahrradwegen und verkehrsarmen Straßen. Total „cool“ ist es derzeit, Wien mit dem Segway zu erobern und die unzähligen Grünflächen und Parks zu durchqueren.

Wellness-Oase oder plüschiger Charme?

Diesem neuen Stil tragen auch die Hotels in Wien Rechnung. Das Interieur hat sich zum Teil von plüschiger Romantik bis hin zum intimen Boutique-Stil gewandelt. Sicher findet man auch noch die schönen alten und traditionsreichen Häuser mit ihrem kuscheligen Charme oder dem Prunk, als sei man zu Gast bei Sissi. Daneben entstehen aber immer mehr Häuser in modernem Design, mit Wellness-Oasen und Fitnessräumen wie z.B. das Boutique Hotel Sans Souci im 7. Bezirk, das unter Insidern als absolut angesagt und trendig gilt.

Bild: © JR Photography – Fotolia.com

Gastlichkeit neben den wichtigsten Sehenswürdigkeiten

Die Hotels in Wien sind bekannt für ihre Gastfreundschaft. Sie haben schnell den neuen Trend zu mehr Aktiv-Urlaub erkannt und bieten zusätzlich zu einer hervorragenden Gastronomie auch sportliche Betätigungsmöglichkeiten wie beispielsweise Fahrradverleihs an. Ganz typisch für Wien sind auch die stilvollen, traditionellen Kaffeehäuser oder die noblen Boutiquen entlang der Kärntner Straße, am Graben und am Kohlmarkt. Nur wenige Gehminuten sind es von dort zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten wie der Hofburg und dem Stephansdom oder ins Museumsviertel. Viele Bauwerke und Hotels in Wien leben von ihrem historischen Charme und sprechen damit die Liebhaber der romantischen kaiserlichen Zeit an. So findet sicher jeder Besucher bei den Hotels in Wien die richtige Unterkunft ganz nach dem eigenen Geschmack.